Sport: Fußball

96: Stendel bleibt auch in der 2.Liga

Daniel Stendel bleibt auch in der 2. Liga Trainer des Bundesliga-Absteigers Hannover 96 und soll die Niedersachsen zum direkten Wiederaufstieg führen. Der 42-Jährige erhielt überraschend einen Vertrag bis 2018. Das gab der Klub bekannt.

Eigentlich hätte der Ex-Profi nach der Saison wieder die U19 des Klubs übernehmen sollen. Stendel hatte den gescheiterten Thomas Schaaf am 4.April in Hannover abgelöst. Er steht mit einer kurzen Unterbrechung seit 1999 in Hannover als Spieler, Assistenzcoach und Nachwuchstrainer unter Vertrag.

>> Hummels: Dortmund beginnt zu pokern