Aus aller Welt: Nachrichten

Klitschko will mit Giffey sprechen

Nach einem Fake-Telefonat eines vor­geblichen Vitali Klitschko mit Berlins Regierender Bürgermeisterin Franziska Giffey hofft der echte Kiewer Bürger­meister auf ein baldiges Gespräch mit der SPD-Politikerin. Der "Bild"-Zeitung sagte Klitschko, nachdem er von dem Fake-Anruf bei Giffey erfahren habe: "Ich hoffe, dass wir bald über meine offiziellen Kanäle telefonieren."

Giffey hatte bei einer Videoschalte Zweifel bekommen, ob sie tatsächlich wie geplant mit Kiews Bürgermeister verbunden war. Das Gespräch endete dann vorzeitig.

>> Europabrücke nach Polen eröffnet