Verbraucher: Nachrichten

Netto ruft Bambussprossen zurück

Weil möglicherweise Scherben enthalten sein können, hat der Discounter Netto Gläser mit Bambussprossen zurückgeru­fen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in den 330-g-Gläsern mit den "Satori Bambussprossen in Streifen" vereinzelt Scherben befinden, so das Unternehmen mit Sitz in Bayern.

Die Sprossen wurden bundesweit in Net­to-Filialen verkauft. Andere "Satori"-Produkte sind demnach nicht betroffen. Bereits im März hatte der Discounter die 330-g-Gläser mit "Satori Bambus­sprossen in Streifen" zurückgerufen, aber nur jene mit dem MHD 27.07.2024.

>> Schwarze Kleidung nicht absetzbar