Kalenderblatt

Gedenk- und Feiertage: 25.Juni

Tag der Architektur

Am letzten Wochenende im Juni können zeitgenössische Bauwerke in ganz Deutschland besichtigt werden. Die Architektenkammern der Bundesländer wählen auch Objekte aus, die sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Planer stehen gemeinsam mit den Bauherren für Gespräche zur Verfügung.

Einen Überblick, an welchen Orten etwas stattfindet, bietet www.tag-derarchitektur.de.

Mosambik: Tag der Unabhängigkeit

Das afrikanische Land erlangte seine Unabhängigkeit 1975. Möglich wurde dies durch die Revolution im "Mutterland" Portugal. Die neue demokratische Regierung beschloss, fast alle Kolonien in die Freiheit zu entlassen. Die Republik wurde am 25.Juni ausgerufen.

Es folgte ein jahrelanger Bürgerkrieg zwischen der Befreiungsfront Frelimo und der antikommunistischen Widerstandsbewegung Renamo, der das Land ruinierte. Bei Kämpfen und Hungersnöten starben bis zu 900.000 Menschen.

Kroatien: Tag der Unabhängigkeit

Erinnert wird an das Jahr 1991, als das Parlament der Republik Kroatien die Souveränität des Landes erklärte. Damit begann die Loslösung von Jugoslawien. Ein bis 1995 dauernder Kampf gegen serbische Einheiten war die Folge.

Slowenien: Tag der Unabhängigkeit

Auch Slowenien erklärte am 25.Juni 1991 seine Unabhängigkeit von Jugoslawien, was eine militärische Intervention auslöste. Die serbisch dominierte Armee Jugoslawiens zog sich aber auf Vermittlung der UNO und Österreichs wenig später wieder zurück.